Samstag, 14. April 2012

(Recycling-) Blüte

Letztens war in einem Paket dünnes Packpapier als Füllmaterial beigegeben. Zum Wegwerfen viel zu schade!
Mit Schere (oder Spellis), Farbe, Brad und ein wenig Klarlack ist daraus eine schöne Blüte entstanden.


Mit Spellis, Stanzer, oder einfach mit einer Schere gewellte Kreisen in drei Größen ausschneiden. Je mehr, desto fülliger wird die Blüte. Ich habe von den Großen 3, von den anderen je zwei Kreise genommen.


Die Kreise einfärben. Ich habe Acryl-Farbe benutzt . Es geht aber auch mit vielen anderen Farben. Alle über einander legen und in die Mitte ein Loch machen. Brad hindurch stecken.


Jeden Kreis einzeln zusammen drücken.


Jede Lage wieder auseinander falten und in Form drücken.


In einen leeren Schuhkarton legen und mit Klarlack besprühen. Solange der Lack nicht trocken ist, kann noch beglimmert werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen